Gutachten als Beweissicherung
Schuldfrage unklar

Ein Gutachten hilft zur Beweissicherung bei unklarer Schuldfrage nach einem Autounfall

Es ist sehr wichtig, dass alle Fakten zu einem Unfall in dem Beweissicherungsgutachten festgehalten werden, da oftmals gerechtfertigte Schadenersatzansprüche von der Versicherung gekürzt werden. Deswegen sollte ein Sachverständiger das beschädigte Fahrzeug in Form von Digitalbildern aufnehmen – da man sich nie sicher sein kann, ob der komplette Schadenanspruch von der gegnerischen Versicherung erstattet wird.Die Ermittlung der Schäden an Ihrem Fahrzeug sollte bestenfalls von einem neutralen Sachverständigen durchgeführt werden, da dessen Beweislage oftmals aussagekräftiger ist.

Wenn es anschließend zu einem Rechtsstreit kommen sollte, um zu ermitteln, wer denn nun Schuld am Unfall gehabt hat, kann sich dieser Vorgang über mehrere Jahre hinwegziehen und möglicherweise befindet sich das beschädigte Fahrzeug nicht mehr in Ihrem Besitz.Sollte jedoch das Fahrzeug weiterhin in Ihrem Besitz sein, können Sie mit Hilfe des Gutachtens den Richter davon überzeugen, dass sich der Zustand des Fahrzeugs nach dem Schadenereignis nicht geändert hat. Denn das Beweissicherungsgutachten des Kfz Gutachter Langen Büro haben sie zu jederzeit alle Fakten auf den Tisch und Sie auch Jahre später noch Ihr Recht und Ihre Schadenersatzansprüche einfordern können